Zentrum Kinder Kirche Kunst

Erfahren · Ausprobieren · Spielen · Experimentieren · Werkstätten · liturgischer Raum ·  Bibelarbeiten · Ateliers · Resonanzen · Farben · digitale Medien · schöpferische Materialien · Biblische Geschichten · Impulse
· Kinderkirche · Kunst

⇒Sehen Sie hier unseren Film zum Zentrum:
Kinder Kirche Kunst


Bernd Hillringhaus,
Arbeitsbereich Kindergottesdienst im Michaeliskloster Hildesheim, Evangelisches Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers,
Robby Höschele,
Experimentelle Bildungsräume, Evangelisches Jugendwerk Württemberg

7 Künstlerinnen und Künstler begleiten Teilnehmende in offenen Ateliers und Werkstätten in der ästhetischen Vertiefung biblischer Texte mit sehr verschiedenen künstlerischen Ansätzen: Gestalten und Spielen, Digitalfotografie, Formen mit  verschiedenen Materialien  und Malen mit ausgewählten Farben aus dem Künstlerbedarf.

In Kooperation mit Michaeliskloster Hildesheim, Ev. Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Arbeitsbereich Kindergottesdienst und dem Arbeitsbereich Experimentelle Bildungsräume im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg.

 

Sebastian Schmid: „Heiliges aus dem Baumarkt“:
Es braucht nicht viel. Materialien aus dem Alltag und Gegenstände aus dem Supermarkt sind hervorragende Spielsachen: Schnüre, Butterbrotpapier, Rettungsfolie, Kreppband oder Papiertüten. Mit diesen Dingen vor Gott zu spielen, kann eine eigene Form des Gebets sein: ein zweckfreies Spiel, ein Sich-Versenken, staunendes Vergessen von Raum und Zeit, ein Verschmelzen von Atelier und Kirche, von Alltag und Himmel.

Robby Höschele: „Kleine Leute“ – Digitale Fotografie als Spielfeld:
Eine Digicam, einen Drucker, Foto-Papier und eine Schere. Mehr braucht es dazu nicht. Das eigene Smartphone vielleicht noch, um dann eigene Fotos zu machen. Mit diesem einfachen Material-Set wird ein Spiel entstehen. Und daraus ergeben sich Geschichten. Und wahrscheinlich neue Ideen.

Bernd Hillringhaus (Bildender Künstler (BBK e.V.) Referent für Kindergottesdienst, Michaeliskloster Hildesheim): „Druck und Text“
– mit biblischen Texten, farbiger Tusche und Gouache großformatig experimentieren.

Bernd Hillringhaus: Plastisches Gestalten mit Ton
Biblische Szenen, Begegnungen zwischen Menschen werden wir mit Ton modellieren.

Luise Helm (Beauftragte für Kunst und Kirche im Kirchenkreis Bretten-Bruchsal): Offenes Atelier – „Drucken ohne Ende“
Einfach vorbeikommen, sich inspirieren lassen und kreativ werden: Hier können Sie Ihren biblischen Text, der Sie in den Tag geführt hat, in Bild und Wort umsetzen. In der Druckwerkstatt liegen Werkzeuge, Farben und Materialien bereit, um eigene Ideen auszuprobieren. Unter Anleitung erfahrener Druckgraphiker*innen entstehen an der Druckpresse Linoldrucke und Radierungen in unterschiedlichen Formaten. Egal, ob Sie nur mal schnell eine Karte drucken möchten, oder über einen längeren Zeitraum verschiedene Möglichkeiten ausprobieren – es sind Ihre Werke, die entstehen und die Sie anschließend direkt mitnehmen können.

Atelier „Die Wilderers, Hildesheim: Patrick Premke, Silke Lüdecke, Almut Heimann: Arbeiten mit unterschiedlichen künstlerischen Materialien an großformatigen Bildern
In ungezwungener Atmosphäre können Sie sich zu den Künstlern der Wilderers gesellen und selber tätig werden. Wenn Sie mögen, werden Sie unterstützt. Sie können sich aber auch einfach nur von den Künstlern inspirieren lassen. Im Atelier arbeiten wir mit sehr unterschiedlichen künstlerischen Materialien (Kreiden, Gouache, Wasserfarben, Tuschen) an großformatigen Bildern.

 

Leitung:

Bernd Hillringhaus, Robby Höschele

Hospitalhof/Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart