Zentrum Natur und Bewegung

 

 

 

Das Zentrum Natur und Bewegung will Lust machen, mit Kindern die Natur zu erleben.  Es stellen sich inspirierende, nachahmenswerte natur- bzw. schöpfungsorientierte Projekte und Angebote mit Kindern vor. So vielfältig Gottes Schöpfung ist, so vielfältige Zugänge zur Natur bieten sich:

Ob als Naturerkundung, über Spiele, Bewegung und körperlich-kreative Aktivität oder mit einem biblisch- spirituellen Fokus und mit dem ganz konkreten naturschützenden, schöpfungsbewahrenden Tun.

Je mehr Naturzugänge wir Kindern bieten, desto vielschichtiger und nachhaltiger können sie in eine tragende und wertschätzende Beziehung  zur Schöpfung hineinwachsen.

In diesem Zentrum können Ideen für die eigenen gottesdienstlichen und weiteren  kirchlichen  Angebote mit Kindern ausprobiert und wie ein Strauß bunter Frühlingsblumen eingesammelt werden.

Kleine Anregungen,  zu denen die Themeninseln und die Inputs auf der Bühne einladen, Gespräche mit den Menschen hinter den vorgestellten Projekten und vieles mehr. Vertiefen kann man die Themen in den Arbeitsgruppen am Nachmittag.

 

 

Themeninseln

Leitung: Eva Brunken und Ewald Schulz

  • Heilkräuter mit allen Sinnen wahrnehmen
  • Hochbeetgärtnern in der Gemeinde
  • Die Natur vor der Haustür entdecken – Waldmobil
  • Literatur-Insel
  • Natur erleben – Pfadfinder sein
  • Sprechzeichnen im Sand
  • Meditatives Pilgern im Labyrinth
  • Mit Kindern pilgern auf dem Jakobsweg
  • Honigbienen – Wildbienen
  • Bewegungsangebote
  • Barfußparcours
  • Der Weltacker – 2000 m2 für alle

 

Eva Brunken, Beauftragte für Kindergottesdienst, Oldenburg,
Ewald Schulz, Gemeindepädagoge, Saarbrücken

Bitte Bild anklicken zur Vergrößerung:
(Die Veranstaltung um 12:30 Uhr „Der Weltacker – 2000m² für alle“ mit Benedikt Haerlin entfällt)

 

Friedrich-Eugens-Gymnasium, Innenhof
Silberburgstr. 86, 70176 Stuttgart